2013: „Ortsbegehung – Stadtrecherchen zu Shoa und Täterschaft“

Gemeinschaftsprojekt des Berufsschulzentrums „J. Weisbach“ Freiberg, Weiterdenken – dem Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen und der Geschichtswerkstatt Freiberg

Gedenkwand, Ausstellung und Gespräche mit Zeitzeuginnen

Ausstellungseröffnung im Berufsschulzentrum "Julius Weisbach" in Freiberg am 24. Juni 2013; v.li.: Dr. Michael Düsing, Dr. Simone Raatz (MdB), Lisa Miková und Helga Hosková (Prag - Überlebende von Theresienstadt, Auschwitz, Freiberg und Mauthausen), Freibergs Oberbürgermeister Bernd E. Schramm

Ausstellungseröffnung im Berufsschulzentrum „Julius Weisbach“ in Freiberg am 24. Juni 2013

Zeitzeugin Helga Weissová-Hosková im Gespräch mit der Dresdner Künstlerin Stefanie Busch /Ausstellung "Ortsbegehung"; Foto: E.S.Wolf

Zeitzeugin Helga Weissová-Hosková im Gespräch mit der Dresdner Künstlerin Stefanie Busch (Foto: E.S.Wolf)

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellung im Foyer des Berufsschulzentrums

Ausstellung im Foyer des Berufsschulzentrums

MDR Fernsehen interviewt Lisa Miková und Helga Hosková

Sven Böttger, MDR, interviewt Lisa Miková und Helga Hosková

Schüler des BSZ bei Vorbereitungsarbeiten

Schüler des BSZ bei Vorbereitungsarbeiten

Stadtrecherchen zu Täterschaft: SS-Obersturmführer Plaul aus Freiberg

Stadtrecherchen zu Täterschaft: SS-Obersturmführer Plaul aus Freiberg

 

 

 

 

 

 

 

Broschüre zur Gedenkwand für die Häftlingsfrauen des Freiberger KZ-Außenlagers „Freia“

Kurzführer durch die Ausstellung

Postkarte_BSZ